Anthroposophische Medizin Die Anthroposophische Medizin

Einführung

Die Anthroposophische Medizin verbindet schulmedizinische Kompetenz mit geisteswissenschaftlichen Erkenntnissen. Damit versteht sie sich als eine Erweiterung der modernen, naturwissenschaftlich begründeten Medizin. Was das konkret bedeutet, lesen Sie hier im Überblick:

Weiterlesen...

Positionen der Anthroposophischen Medizin

Was kann die Anthroposophische Medizin? Was macht sie anders? Wie steht sie wirklich zum Impfen? Wie werden Gesundheit und Krankheit gesehen? Wichtige Antworten und Positionen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Anthroposophische Therapien

Zu den Besonderheiten der Anthroposophischen Medizin gehört auch ein erweitertes therapeutisches Spektrum an speziellen Maßnahmen der physikalischen Therapie sowie künstlerische Therapien:

Weiterlesen...

Anthroposophische Arzneimittel

Die Anthroposophische Arzneimitteltherapie lindert Krankheitssymptome und unterstützt den Heilungsprozess – auch in Ergänzung zu schulmedizinischen Arzneimitteln. Gleichzeitig werden die Selbstheilungskräfte des Organismus angeregt. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

Weiterlesen...

Anthroposophische Pflege

Die anthroposophisch orientierte Pflege vermittelt Geborgen­heit, Trost und Zuwendung. Wie die Anthroposophische Pflege dabei die Gesundheit fördern und das Leiden lindern kann, erfahren Sie hier.

Weiterlesen...

Die Misteltherapie

Mistelextrakte gehören heute zu den am häufigsten verordneten Arzneimitteln in der Krebstherapie und sind damit zu einer Standardtherapie in der Onkologie geworden. Woher kommt die Mistel? Wie wirkt sie? Weitere Informationen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Fragen & Antworten

Wie arbeitet die Anthroposophische Medizin eigentlich? Was macht sie so besonders? Welche Therapien gibt es? Was bezahlt die Krankenkasse? Hier finden Sie Antworten auf diese und andere häufig gestellte Fragen.

Weiterlesen...