Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Die Anthroposophische Medizin stellt sich vor

Was bedeutet eigentlich „Anthroposophische Medizin“?

Hiermit laden wir Sie herzlich ein, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen… Und eine Medizin zu erleben, die sich als Erweiterung der konventionellen Medizin versteht. Und Therapien einsetzt, die dem Patienten dabei helfen, eine neue und gesunde Balance für Körper, Geist und Seele zu entwickeln.

Peter Selg (2016). Mensch und Mistel. Die Begründung der onkologischen Viscum-Behandlung durch Rudolf Steiner und Ita Wegman. Salumed Verlag. Berlin

„Peter Selg legt in diesem Buch die erste umfassende historische Studie über die Begründung der anthroposophischen Misteltherapie der Krebskrankheit durch Rudolf Steiner und Ita Wegman vor. Damit leistet er eine Aufgabe, die schon seit langer Zeit fällig gewesen ist. Denn einerseits ist die Misteltherapie seit Jahren die bekannteste medikamentöse Therapie der Anthroposophischen Medizin überhaupt, und andererseits hat sie darüber hinaus schon sehr früh das Interesse von Ärzten und Patienten geweckt und sich in vielen Ländern ausgebreitet. Die Arbeit zeichnet sich dadurch aus, dass sie sich auf ein gründliches und umfassendes Quellen und Dokumentenstudium stützt, das in diesem Format erst- und einmalig ist.“

Prof. Dr. med. Peter Heusser, Universität Witten/Herdecke

68 Euro, 467 Seiten, gebunden, ISBN: 978-3-9815535-74