Wir suchen in Wuppertal Nachfolger für unsere Praxis ab 1.1.2018.  

Nach über 30jähriger Tätigkeit in unserer Gemeinschaftspraxis mit anthroposophischem Schwerpunkt und hohem Kinderanteil gehen wir beide zeitgleich in den Ruhestand. 
Natürlich wünschen wir uns, dass anthroposophische Mediziner/-innen hier weitermachen, sind aber auch für jeden Kollegen/-in offen. Auch Kinderärzte werden im Tal dringend gesucht.

Im nächsten Jahr (2017) können wir noch eine Weiterbildungsstelle in Allgemeinmedizin für ½ bis ¾ Jahr ab 1. Januar oder spätestens ab 1. April anbieten. Auch ist denkbar eine Assistentenstelle in Voll- oder Teilzeit. 

Unsere Patienten bevorzugten oft bei entsprechender stationärer Indikation das Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, das 30 Autominuten entfernt ist. 
Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit anthroposophischen Therapeuten: Heileurythmie, rhythmische Massage, künstlerische Therapien, Psychotherapie. 

Wuppertal hat als Großstadt viel Charme mit reichlich und teils hochkarätigem Kulturangebot. Wohnungen im Grünen sind noch relativ preiswert. Das anthroposophische Umfeld umfasst 5 Waldorfschulen, mehrere Waldorfkitas, große Behindertenwerkstätten, Altenheim, Demeterhöfe und eine größere Gemeinde der Christengemeinschaft. 

Wir würden uns freuen wenn uns Bewerber/-innen bald kontaktieren. 

Kontakt unter: 
Gemeinschaftspraxis
Dr. med. Hans-Peter Krause, Dr. med. Tilo Finkenrath 

Ärzte für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt Anthroposophische Medizin 
Friedrich-Engels-Allee 284, 42285 Wuppertal
Tel. 0202/81041
Mobil: 0172-2618585
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!