Kindergesundheit heute

Kindergesundheit 1Erster bundesweiter und interdisziplinärer Kongress zur Kinderheilkunde

27. / 28. September 2014

Alle wünschen sich, dass Kinder gesund aufwachsen. Doch was braucht es dafür? Was muss getan werden, um die Rahmenbedingungen zu verbessern? Medizin und Pädagogik stehen vor großen

...

Kinderkrankheiten

Typische Kinderkrankheiten sind zum Beispiel Masern, Scharlach, Röteln, Windpocken, Mumps oder Keuchhusten. Sie können sehr unterschiedlich verlaufen, manchmal sogar unbemerkt, manchmal mit Nebenwirkungen, die auch schwer sein können.

Bei den klassischen Kinderkrankheiten handelt es sich um akute, entzündliche Erkrankungen, die oft mit Fieber einhergehen. Als Infektionskrankheiten

...

Fieber

Lange Jahre wurde Fieber als Gefahr angesehen, die streng unterdrückt werden sollte. Heute ändert sich diese Haltung. Studien zeigen inzwischen deutlich, dass Fieber eine hoch wirksame Antwort des Körpers ist, um Viren und Bakterien zu bekämpfen.

Die Anthroposophische Medizin begrüßt diese Entwicklung sehr, denn sie hat Fieber schon immer als Reaktion des Körpers verstanden, die

...

Zitat des Monats: Dezember 2017

Als Kinderarzt habe ich immer häufiger mit Allergien zu tun. Dabei kann der ganzheitliche und integrative Ansatz der Anthroposophischen Medizin viel ausrichten…
Prof. Dr. med. Alfred Längler

Leben ist Rhythmus

Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman

Gesundheit und Krankheit haben viel mit Rhythmus zu tun. Die Rhythmische Massage nach Dr. Ita Wegman greift in den Organismus ein, lindert dadurch Schmerzsymptome und stärkt die Selbstheilungskräfte - zum Beispiel in der Neurologie, der Geriatrie oder der Kinderheilkunde.

...

Zitat des Monats: Mai 2019

"Anthroposophische Medizin ist für mich wie eine Reise, bei der man mit Allradantrieb unterwegs ist: Man braucht keine Angst vor schwierigem Gelände zu haben… "
Dr. med. Jan Vagdes, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe

Schutz ja, Pflicht nein

Junge wird geimpft

Die Anthroposophische Medizin würdigt ausdrücklich den Beitrag von Impfungen zur weltweiten Gesundheit und unterstützt sie als wichtige Maßnahme zur Vermeidung lebensbedrohlicher Erkrankungen, zum Beispiel bei den Masern. Trotzdem kann eine Impfpflicht nicht die Lösung sein, um die Impfraten zu erhöhen.

Zitat des Monats: Oktober 2019

Anthroposophische Medizin lässt mich mit Freude Arzt sein! Nicht nur, was meinen Patienten fehlt, ist wichtig, sondern wer sie sind…
Georg Soldner,Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin