Gesundheitskongresse (2008 bis 2012)

Erleben Gesundheitskongress Blatt

Erfolgreiche Kongressreihe zur Anthroposophischen Medizin

2008 in Stutgart, 2010 in Berlin, 2012 in Dortmund

„Anthroposophische Medizin: erleben, fragen, verstehen“ – diesen Untertitel haben in den Jahren 2008, 2010 und 2012 jeweils rund 700 bis 900

...

Spitzen-Noten für die Filderklinik

Portal Filderklinik

Die anthroposophische Filderklinik gehört laut einer aktuellen Studie zu "Deutschlands besten Krankenhäusern". Sie zählt zu den besten zehn Kliniken in Baden-Württemberg und zu den Top-25-Prozent bundesweit. Das schätzen auch die vielen PatientInnen, die teils von weit angereist kommen, um sich dort behandeln zu lassen.

25 Jahre Havelhöhe!

Logo 25 Jahre Havelhöhe

Eine echte Erfolgsgeschichte: Vor genau 25 Jahren wurde das anthroposophische Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe im äußersten Südwesten Berlins gegründet. Seitdem hat sich das Krankenhaus sehr dynamisch entwickelt – und ist heute weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt und beliebt.

Gemeinsam gegen Corona

ÄrztInnen Filderklinik auf dem Flur

Zusammenarbeit und Solidarität sind in Corona-Zeiten wichtiger denn je. Die Anthroposophischen Akutkliniken sind selbstverständlich in die regionalen Notfallpläne eingebunden und haben verstärkt Corona-Ambulanzen, Isolierstationen und zusätzliche Intensivkapazitäten eingerichtet.

 

Weniger (Antibiotika) ist mehr

Kind im Krankenhaus

Trotz aller Warnungen: Immer noch werden flächendeckend zu viele Antibiotika eingesetzt. Dass es auch anders geht, zeigt eine neue Studie des ARCIM Institute (Filderklinik), die erstmalig Hinweise gibt, dass sich selbst in der stationären Versorgung von Kindern mit bakteriellen Lungenentzündungen Antibiotika reduzieren lassen.

Diskutieren ja - aber nicht mit Rechtsextremen

Stoppschild

So berechtigt das Anliegen ist, über den Umgang mit Covid-19 zu debattieren, so fatal ist es, wenn dadurch auf Demos rechtsextreme Ideologien unterstützt werden. Die Anthroposophische Medizin grenzt sich von einer solchen politisch motivierten Vereinnahmung entschieden ab. Lesen Sie mehr in unserer aktuellen Pressemitteilung.

2020 - ein denkwürdiges Jahr

Geburtstagskerze

Ganz anders als geplant, aber nicht weniger intensiv – so hat sich unsere Kampagne „100 Jahre Zukunft“ im Jubiläumsjahr der Anthroposophischen Medizin entwickelt. Trotz Corona konnten wir viele Geschichten erzählen und zeigen, warum sich Menschen Tag für Tag für diese ganzheitliche Medizin stark machen…

100 Jahre Klinik Arlesheim

Logo Klinik Arlesheim 100 Jahre

Schon vor 100 Jahren setzte sich Ita Wegman, die Mitbegründerin der Anthroposophischen Medizin, für eine ganzheitliche Perspektive auch im Krankenhaus ein. Im Juni 1921 gründet sie in Arlesheim (Schweiz) die erste anthroposophische Klinik weltweit. Das will gefeiert werden - mit einem umfangreichen Jahresprogramm sowie Erzählungen aus 100 Jahren Klinikgeschichte.

Stellungnahme Covid-19

Arzt zieht Handschuhe an

ÄrztInnen, TherapeutInnen, Pflegende - die Pandemie zeigt mehr als deutlich, wie systemrelevant sie tatsächlich sind. Auch die Anthroposophische Medizin beteiligt sich mit ihren Kliniken, Praxen und Apotheken seit vielen Monaten an der medizinischen Versorgung von Covid-19-PatientInnen.

Covid-19 integrativ behandeln

Clips Webinar IVAA zu Covid-19

Anthroposophische Medizin ist systemrelevant: Auch in der Versorgung von Covid-19-Patienten leisten anthroposophische Ärzte in der Praxis und im Krankenhaus in vielen Ländern hoch engagiert ihren Beitrag. Dabei wurden integrative und patientenzentrierte Behandlungskonzepte entwickelt, die kürzlich in einer Online-Konferenz vorgestellt wurden.

Zitat des Monats: Mai 2021

Junge Frau Darm

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen sind für die Betroffenen meist extrem hart. Susanne* ist nach einer endlosen Odyssee bei einem anthroposophischen Arzt gelandet. Was sie erlebt hat, erzählt sie hier.