Integrierte Versorgung: Patienten

Die Anthroposophische Medizin setzt auf die intensive Zusammenarbeit der verschiedenen Gesundheitsberufe: Ärzte, Pflegende, Therapeuten und auch die Hersteller der Anthroposophischen Arzneimittel arbeiten eng zusammen. Allerdings war es bislang nicht ohne weiteres möglich, dieses erweiterte Leistungsspektrum allen Kassenpatienten über die Versichertenkarte zur Verfügung zu stellen. Deshalb

...

Integrierte Versorgung: Ärzte

Die Anthroposophische Medizin setzt auf die intensive Zusammenarbeit der verschiedenen Gesundheitsberufe: Ärzte, Pflegende, Therapeuten und auch die Hersteller der Anthroposophischen Arzneimittel arbeiten eng zusammen.

Allerdings war es bislang nicht ohne weiteres möglich, dieses erweiterte Leistungsspektrum allen KassenpatientInnen über die Versichertenkarte zur Verfügung zu stellen.

...

Integrierte Versorgung: Therapeuten

Die Anthroposophische Medizin setzt auf die intensive Zusammenarbeit der verschiedenen Gesundheitsberufe: Ärzte, Pflegende, Therapeuten und auch die Hersteller der Anthroposophischen Arzneimittel arbeiten eng zusammen. Allerdings war es bislang nicht ohne weiteres möglich, dieses erweiterte Leistungsspektrum allen Kassenpatienten über die Versichertenkarte zur Verfügung zu stellen. Deshalb

...

Zitat des Monats: Mai 2018

Auch wenn ein Mensch krank geworden ist, ist da ja noch eine Menge Gesundheit in ihm! Mit der Heileurythmie wollen wir genau diese Kräfte aktivieren und stärken…
Kim Pretzer, Therapeutin

Zitat des Monats: März 2019

Portraet Thilo Riebold

In der Heileurythmie sind wir ganz nah an den Menschen – ohne Technik, ohne äußere Hilfsmittel. Wir arbeiten mit Bewegung und Begegnung. Was das bringt? Sehr viel!
Thilo Riebold, Eurythmist und Heileurythmist (BVHE)

Weniger Stürze durch Heileurythmie?

Heileurythmie-Bild Füße

Tolle Chance für die anthroposophische Heileurythmie: In einer neuen Studie soll geklärt werden, ob Heileurythmie und Tai Chi das Sturzrisiko von älteren Menschen reduzieren. Die Studie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Momentan werden TeilnehmerInnen gesucht. Wer kann mitmachen?