Bild Mutter mit Kind auf dem Schoß

Achtung: Nach Redaktionsschluss (3. Juni 2021) wurde uns mitgeteilt, dass das Projekt einer anthroposophischen Eltern-Kind-Kur am Standort Rügen leider doch gescheitert ist - die Suche nach einem anderen Standort geht also weiter... Wir bleiben dran!

 

Auf Rügen entsteht eine neue Eltern-Kind-Kur, die auf Anthroposophischer Medizin und Waldorfpädagogik basiert 

Berlin, 3. Juni 2021. Eltern unter Druck: Auf der einen Seite der Job und auf der anderen Seite die Kinder und das Familienleben. Und jetzt noch Homeschooling! Kein Wunder, dass viele erschöpft sind. Häufig tragen die Mütter nach wie vor den größten Teil der Fürsorgearbeit, organisieren Einkaufslisten ebenso wie die vielen anderen, kaum sichtbaren Aufgaben im Hintergrund. Psychologen sprechen von der „Mental-Load-Falle“, die schnell zu einer kompletten Überforderung führt.

Neues Angebot im Aufbau

Eine neue Perspektive gibt es bald im Norden: Auf Rügen ist momentan die Mutter-/Vater-Kind-Kureinrichtung „Phönix“ in Aufbau, die klassische Reha- und Präventionskonzepte um den ganzheitlichen Blick der Anthroposophischen Medizin und der Waldorfpädagogik ergänzt: „Mit der Phönix-Kurklinik wollen wir einen Ort schaffen, an dem Eltern und ihre Kinder sich von krankmachenden Belastungen der Vergangenheit lösen und wichtige Impulse für Neues empfangen können. Wir nehmen die entwicklungs- und krankheitsbedingten Bedürfnisse der Kinder wahr, stärken ihre Gesundheit und ihre Resilienz. So können alle neue Kraft schöpfen, sich weiterentwickeln und gesunden“, so die InitiatorInnen des Projektes. „Manchmal braucht es Unterstützung von außen, um beim Drahtseilakt namens Familienleben wieder die Balance halten zu können.“

Idealer Ort gefunden

Der Wunsch, im Norden eine weitere Eltern-Kind-Kur mit anthroposophischem Konzept zu entwickeln, besteht schon länger. Bis Sommer 2020 wurde im Lassaner Winkel vor Usedom geplant, das Vorhaben konnte dort allerdings aus baurechtlichen Gründen schließlich doch nicht umgesetzt werden.
Nun gibt es neue Pläne: Mit dem Gut Rosengarten auf Rügen wurde ein idealer Standort gefunden. Nicht nur der Artenreichtum der Natur, auch die Biogärtnerei mit ihren Hühnern und Schafen bilden ein harmonisches, ökologisch intaktes Umfeld für die zukünftigen Kurgäste. Die Planungsarbeiten für den Umbau der denkmalgeschützten Gebäude laufen auf Hochtouren, so dass die Betreiber hoffen, den Kurbetrieb im ersten Halbjahr 2023 aufnehmen zu können.

Projekt unterstützen?

Weitere Infos online: http://www.phoenix-kur.de/

Sie können helfen!

Spenden zum Aufbau der Mutter/Vater-Kind Kureinrichtung PHÖNIX an:

PHÖNIX e.V.
GLS Bank
IBAN DE79 4306 0967 1182 5198 00
BIC GENODEM1GLS

Schlagwörter