Livestream

Lernen im Schlaf? Das ist nicht nur möglich, sondern die Nacht einzubeziehen ist wesentlich fürs Lernen in der Waldorfpädagogik. „Ganzheitlich“ unterrichten bezieht sich dann nicht mehr nur auf den Inhalt, sondern auch auf den Prozess, den Tag- und Nacht-Rhythmus einbeziehend. Wie müssen Lerninhalte – auch für die Nacht – vorbereitet werden? Und am Folgetag wiederum vom Pädagogen wahrgenommen und aufgegriffen werden? Diese Fragen sind für jedes Alter wichtig und interessant!
Doch was passiert eigentlich im Schlaf? Kann gesunder Schlaf gelernt werden? Wie viele Stunden sind angemessen – kann man auch zu viel schlafen? Sind alle Stunden der Nacht gleich gut für die Erholung? Wir erfahren mehr über Schlafphasen und Schlafstörungen aus medizinscher Sicht.
Wir stärken den Organismus, indem wir Rhythmen unterstützen. Den grundlegendsten Rhythmus haben wir im Schlafen und Wachen – eine Störung wirkt unmittelbar und auf den ganzen Organismus. Ein zweiter Rhythmus, das regelmäßige Essen, in möglichst guter und frischer Qualität, trägt entscheidend zur Gesundheit und lebendigem Wohlbefinden bei. Wir erfahren, was eine gesunde Ernährung für Kinder und Jugendliche ausmacht.
Wir laden Sie herzlich zu diesem Livestream ein, um einen ganz neuen Blick für zunächst verborgene Seiten der Entwicklung aufzuzeigen: den Schlaf, Lebensrhythmen, Essensrhythmen. Werden Rhythmen gepflegt, wird Kraft frei. Diesem Geheimnis gehen wir auf die Spur.

Das ausführliche Programm und Informationen zu den Referentinnen und Referenten finden Sie im » Einladungsflyer.

 

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte, nicht-medizinische Berufsgruppen, Pädagoginnen, Eltern und Studierende

Veranstalter

» Gesellschaft Anthroposophischer Ärztinnen und Ärzte in Zusammenarbeit mit dem » Bund der Freien Waldorfschule und der » Vereinigung der Waldorfkindergärten.

Anmeldung

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine einmalige Registrierung und die Buchung der Veranstaltung. Buchungen können kostenfrei storniert werden. Mit der Buchung erwerben Sie das Recht, die Video-Beiträge später in der Mediathek der GAÄD abzurufen, auch wenn Sie am Livestream nicht teilnehmen. 
Registrierung und Buchung auf www.webinar.gaed.de.

Kosten
zwischen 10 und 35 Euro


ONLINE

Karte öffnen

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an Google Maps übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.