Workshop-Reihe für Angehörige von Demenzkranken

Die meisten Menschen mit Demenz leben zu Hause und werden dort von Angehörigen versorgt. In dieser Situation werden die mit der Erkrankung einhergehenden demenziellen Veränderungen am unmittelbarsten erlebt. Sie können für alle Beteiligten sehr belatend sein.

Ziel der Kurseinheiten ist es, die Auswirkungen der Demenz auf das Leben der Erkrankten und ihr Umfeld verstehen zu lernen, Verständnis für die täglichen Herausforderungen zu entwickeln und die eigene Rolle als Angehörige zu betrachten und annehmen zu können. 

Inhalte der Schulung

Wir schauen, wie ein wohlwollendes Begleiten und Umsorgen gelingen kann. Zeigen Ihnen, was wohltuende Fußbäder, Einreibungen oder Ölauflagen erreichen. Geben Anregungen dazu, wie zunächst eine bessere Orientierung möglich ist, im Verlauf aber Dinge in der Häuslichkeit reduziert werden können, die unruhig machen.

Wir besprechen mit Ihnen, wie Sie sich auf die MDK-Begutachtungen vorbereiten können. Geben Ihnen aber auch Tipss, wie Sie sich mit einem schönen Tee oder angenehmen Wickel selbst helfen. Zudem schauen wir uns die Krankheit aus ärztlicher Sicht genau an, welche Behandlungsalternativen überhaupt bestehen. Gemeinsam können wir überlegen, was hilfreich ist, wenn sich der sprachliche Ausdruck zunehmend einschränkt. Das Programm ist als Gruppenprogramm konzipiert. 

Das ausführliche Programm finden Sie im » Programmflyer

Ablauf und Termine

Der Kurs umfasst sechs Einheiten von je drei Stunden und findet donnerstags von 16:30 bis 19:30 Uhr statt. Die Modlule beinhalten, bis auf das letzte, einen theoretischen und einen praktischen Teil. Gehörtes wird sogleich angewandt und in Übrungen erprobt. Auch für Fragen steht ausreichend Zeit zur Verfügung. Der Kurs ist als Gesamtpaket konzipiert, aber es können auch einzelne Module besucht werden. Alle Informationen zu den Tagen finden Sie im » Programmflyer

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich speziell an Angehörige von Menschen mit Demenz, die in offener Atmosphäre und im Austausch mit anderen Angehörigen, Unterstützung und Beratung finden wollen.

Veranstalter

Akademie für Anthroposophische Medizin Havelhöhe
www.akademie-havelhoehe.de

 

Anmeldung

Bitte nutzen Sie das » Anmeldeformular auf der Website des Veranstalters.

Kosten
pro Kurs 22,40 Euro, bei Buchung aller sechs Termine fallen 120,00 Euro an

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Musiktherapiesaal in Haus 24
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Karte öffnen

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an Google Maps übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.