Palliative-Care-Fallseminar mit anthroposophischem Schwerpunkt

Die Akademie für Anthroposophische Medizin im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe in Berlin bietet ein Fallseminar im Bereich Palliativmedizin an. Gemeinsam entwickeln wir ein anthroposophisch begründetes, vertieftes Verständnis vom Leben, Sterben und Tod.

Das Seminar hat einen starken Praxisbezug. Die Begegnung mit dem schwerkranken Menschen stellen wir in den Vordergrund. Neben der grundliegenden Wissensvermittlung erörtern wir in Gruppenarbeit mitgebachte Fallbeispiele in Bezug auf die anknüpfenden Themengebiete (Erkennung von Schmerzursachen, Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände, Kontrolle von Symptomen z.B. Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Obstipation, Obstruktion, ulzerierenden Wunden, Angst, Verwirrtheit, Delir, Depression, Schlaflosigkeit), lernen PatientInnen kenn und lassen auch ihr soiales Umfeld nicht außer Acht. In der ganzheitlichen Betrachtung berücksichtigen wir ihre körperlichen Beschwerden ebenso wie ihre psychosozialen Bedürfnisse. Einen Aspekt unserer Arbeit stellt auch die Kommunikation dar.

Den individuellen Prozess des Sterbens stellen wir in unseren kulturellen und gesellschaftlichen Kontext. Die Erörterung ethischer und rechtlicher Fragestellungen zu Therapieeinschränkung, Vorausverfügungen und Sterbebegleitung gehört ebenfalls zum Seminarinhalt. Auch die Selbstfürsorge sowie unser eigenes, professionelles Handeln als Einzelperson und im interdisziplinären Team sollen unsere Themen sein.

Zielgruppe

Interessierte MedizinerInnen unterschiedlicher Fachrichtungen

Veranstalter

Akademie Anthroposophische Medizin Havelhöhe
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Anmeldung

Bitte melden Sie sich » online an

Kosten
€ 2.100,00 für den gesamten Kurs

Akademie Anthroposophische Medizin Havelhöhe

Haus 24
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Karte öffnen

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an Google Maps übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.