Erleben

Erleben Kindergesundheit Startbild

Sind Sie neugierig geworden? Möchten Sie die Anthroposophische Medizin kennenlernen? Das geht natürlich am besten, indem man Therapeuten oder Ärzten über die Schulter schaut.

Deshalb führt der Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland regelmäßig große Publikumskongresse durch, um zu zeigen, wie dieser besondere Ansatz in der Praxis funktioniert. Außerdem organisieren wir immer wieder Fachtagungen und Kongresse für Ärzte, Pflegende, Therapeuten zu verschiedenen Themen.

 

Übersicht über die bisherigen Veranstaltungen:

 

DAMID Misteltherapie

Symposium "100 Jahre Misteltherapie" (2017)

Ein langer Weg: Vor 100 Jahren wurde die anthroposophische Misteltherapie für die Krebstherapie entwickelt. Seitdem wird sie als sinnvolle Ergänzung in der Krebstherapie eingesetzt und ist heute das am besten erforschte komplementärmedizinische Therapieverfahren in der Onkologie. Ein guter Zeitpunkt also, um Bilanz zu ziehen und den Blick nach vorn zu richten: Was kann die Mistel? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Symposiums „100 Jahre Zukunft. Die Mistel in der Krebstherapie“ am 21. Oktober 2017 in Berlin.

Weitere Infos: www.100jahrezukunft.de

ICHIM Logo rgb fuer online 
International Congress for Integrative Health & Medicine (2016)

Die Medizin steht weltweit vor großen Herausforderungen. Denn chronische Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Allergien nehmen zu. Wie sinnvolle Lösungen aussehen können, hat der erste "International Congress for Integrative Health & Medicine" im Sommer 2016 in Stuttgart gezeigt. Der Kongress wurde von der Anthroposophischen Medizin gemeinsam mit einer großen amerikanischen Fachgesellschaft für Integrative Medizin veranstaltet.

Weitere Infos: www.icihm.damid.de

logo kinder rgb25 
Kindergesundheit heute (2014)

Was brauchen Kinder heute, um gesund aufzuwachsen? Um diese Frage ging es im September 2014 in Stuttgart beim ersten interdisziplinären Fach- und Publikumskongress „Kindergesundheit heute“. Dafür hat der DAMiD Ärzte, Pädadogen, Pflegende, Therapeuten und Eltern an einen Tisch geholt, um darüber ins Gespräch kommen, was Kinder und Jugendliche heute brauchen, um in ihrer Entwicklung gut begleitet zu werden. Auch Schul- und Komplementärmedizin sind miteinander ins Gespräch gekommen.

Hier finden Sie weitere Infos zum Kongress » Kindergesundheit heute

logo pflege rgb 25 
Pflege, die gut tut (2014)

Die besondere Wirkung der Anthroposophischen Pflege konnten die Besucherinnen und Besucher der ersten öffentlichen Fachtagung "Pflege, die gut tut" im Juni 2014 in Berlin hautnah kennenlernen. „Diese Veranstaltung hat mir den Glauben an eine menschenwürdige Pflege zurückgegeben“, so eine Teilnehmerin. Rund 250 Pflegende waren nach Berlin gereist,  um die anthroposophisch orientierte Pflege kennenzulernen und miteinander darüber ins Gespräch zu kommen, was eine gute Pflege ausmacht.

Hier finden Sie weitere Infos zur Tagung » Pflege, die gut tut

110908 rgb beide25
Integrative Therapie: Brustkrebs (2012)

Die Spaltung überwinden, das Verbindende suchen – um diese Aufgabe ging es beim ersten Kongress "Integrative Therapie des Mammakarzinoms" Anfang Februar 2012 in Berlin. Eingeladen waren sowohl Patientinnen als auch Ärzte und Therapeuten. In allen Beiträgen stand vor allem der Austausch im Mittelpunkt. Dabei wurde deutlich: Die Komplementärmedizin ist aus der Onkologie nicht mehr wegzudenken. Oder, um es mit einem der Teilnehmer zu formulieren: "Es wächst zusammen, was zusammen gehört".

Hier finden Sie weitere Infos zum Kongress » Integrative Therapie des Mammakarzinoms

ges logo rgb25
Gesundheitskongress (2008, 2010, 2012)

2008, 2010 und 2012 hat sich die Anthroposophische Medizin einem breiten Publikum auf einem „Gesundheitskongress" live und direkt vorgestellt - ganz praktisch, ganz konkret, zum Anfassen eben! Standorte der Kongresse waren Stuttgart, Berlin und Dortmund. In zahlreichen Workshops und Vorträgen zeigten Ärzte und Therapeuten anhand vieler Beispiele, wie die Anthroposophische Medizin arbeitet - und vor allem, was sie so besonders macht. Die Teilnehmer waren herzlich eingeladen, verschiedene Verfahren - zum Beispiel Kunsttherapie oder Heileurythmie - selber auszuprobieren.

Hier finden Sie weitere Infos zur Kongressreihe » Gesundheitskongress

csm Logo Zukunft Praevention 77bb014e38
Zukunft Prävention (seit 2010)

Gemeinsam mit der BARMER BEK und dem Kneipp-Bund e.V. führt der DAMiD seit 2010 in Berlin eine jährliche Fachtagung zum Titel "Zukunft Prävention" durch. Die Themensetzung variiert, beschäftigt sich aber immer mit präventiven Fragestellungen. 2011 ging es zum Beispiel um das Thema „Herausforderung seelische Gesundheit“, 2015 um die „Kindergesundheit heute und morgen“, 2017 um die Prävention in der Pflege. 2018 wird das Thema "Gesundheitskompetenz" diskutiert.

Hier finden Sie weitere Infos zur Tagungsreihe » Zukunft Prävention

Komplementärmedizinische Gespräche (2006 bis 2013)

Um den Dialog zwischen der Komplementärmedizin und der Gesundheitspolitik zu intensivieren, haben der Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland (DAMiD) und die Hufelandgesellschaft (Dachverband der Ärztegesellschaften für Naturheilkunde und Komplementärmedizin“) zwischen 2006 und 2013 jeweils im Frühjahr zu „Komplementärmedizinischen Gesprächen“ eingeladen.

 

Weitere Infos: siehe » Archiv Pressemitteilungen

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schlagwörter