Dr.Anette Voigt

Lebensqualität muss man spüren! Auch darum geht es in der Krebstherapie. Das bedeutet auch: In sich hineinzuhorchen, um den eigenen Weg zu finden…

Zu entscheiden, wie dieser eigene Weg aussehen kann, ist oft gar nicht so leicht. Deshalb unterstützen wir die Patientinnen dabei. Mit ihnen auf die Suche zu gehen und den Blick nach innen zu wagen.  So verstehe ich Selbstheilung – also Lebenskräfte zu wecken, die verschüttet oder verkümmert sind.

Gerade die Patientinnen, die ganz gezielt zu uns nach Herdecke kommen und komplementäre Verfahren wollen, stehen oft sehr unter (Leistungs-)Druck. Sie versuchen, alles zu machen, was angeboten wird: spezielle Ernährung, Heilpilze, Sauerstofftherapie, ein bestimmtes Wasser… Da bleibt wenig Raum für Selbstbestimmung.

Dem versuchen wir, etwas entgegenzusetzen. Ich frage dann oft: Was fehlt in Ihrem Leben? Was wollten Sie schon immer mal angehen? Was könnte Ihren Lebenswillen wieder stärken? Ihr inneres Feuer? Welche Art der Bewegung tut Ihnen gut? Welche Ernährung?

Die Antworten auf diese Fragen können die Patientinnen nur selbst herausfinden. Sie dabei zu begleiten gehört für mich zur Integrativen Medizin unbedingt dazu!

Dr. Anette Voigt, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Ärztliche Direktorin und Leitende Ärztin der Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie, am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, Leiterin des Brustzentrums am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke

 

Schlagwörter