Zitat des Monats

Austherapiert? Das gibt es nicht! In der Anthroposophischen Medizin gehen wir davon aus, dass der Mensch in jeder Phase seines Lebens entwicklungsfähig ist...
Peter Bläsi, Kunsttherapeut

„Schon mit 13 wusste ich, dass ich Apothekerin werden möchte. Heute habe ich meine Berufung in der Anthroposophischen Pharmazie gefunden und bin tatsächlich in der Apotheke tätig.“

Birgit Emde, Apothekerin für Anthroposophische Pharmazie

Ich habe mir hier meinen Traumjob geschaffen! Im anthroposophischen Krankenhaus Havelhöhe setze ich mich für die interprofessionelle Vernetzung ein…
Beate Turczynski, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Case-und Care-Managerin

"Anthroposophische Medizin ist für mich wie eine Reise, bei der man mit Allradantrieb unterwegs ist: Man braucht keine Angst vor schwierigem Gelände zu haben… "
Dr. med. Jan Vagdes, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Neonatologe

Lebensqualität muss man spüren! Auch darum geht es in der Krebstherapie. Das bedeutet auch: In sich hineinzuhorchen, um den eigenen Weg zu finden…
Dr. med. Anette Voigt, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie

In der Heileurythmie sind wir ganz nah an den Menschen – ohne Technik, ohne äußere Hilfsmittel. Wir arbeiten mit Bewegung und Begegnung. Was das bringt? Sehr viel!
Thilo Riebold, Eurythmist und Heileurythmist (BVHE)