Zitat des Monats: Juni 2018
Portrait Markus Wegner

Anthroposophische Medizin ist „Entwicklungsmedizin“! Das fasziniert mich als Haus- und Familienarzt jeden Tag aufs Neue… Anthroposophische Medizin will verstehen, was im Menschen vorgeht und was zur Entfaltung gebracht werden soll. Denn gute Medizin ist mehr als Symptome zu Diagnosen ordnen und gemäß allgemeiner Leitlinie therapieren.

In der Behandlung von jungen und alten, von leicht- und schwerkranken Menschen, aber  auch in der Begleitung von Kindern als Schularzt, darf ich Entwicklungsvorgänge beobachten und gezielt mit dem großen Spektrum der anthroposophischen Arznei- und Heilmittel verwandeln.

Das ist im (kassen-)ärztlichen Alltag die Herausforderung: für diese Vorgänge gemeinsam Zeit und Raum zu schaffen.

Markus Wegner
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Hausärztliche Gemeinschaftspraxis in Freiburg i.Br.,
Kindergarten- und Schularzt in Waldorfeinrichtungen

Schlagwörter