News

Druckfrisch auf dem Tisch: Der neue "Merkurstab - Zeitschrift für Anthroposophische Medizin" vor: Themen sind u.a. Morphium in der Palliativmedizin, Asthma bronchiale und die Misteltherapie. Außerdem wird die Rhythmische Massage als therapeutisch-harmonisierendes Instrument vorgestellt. Hier geht's zur

aktuellen Ausgabe

Im Mittelpunkt der Anthroposophischen Medizin steht immer der Mensch mit seiner Geschichte und seinen Bedürfnissen. Sehen Sie selbst: 

Video Starten

Mit dem Klick werden personenbezogene Daten an das Videoportal übermittelt. Erfahren Sie mehr zum Datenschutz.

Rund 90 Prozent aller Mädchen und Frauen haben immer wieder Regelschmerzen. Patentrezepte gibt es bisher nicht. Nun zeigt eine neue (kleine) Studie erstmalig, dass die Rhythmische Massage aus der Anthroposophischen Medizin bei diesen Beschwerden schmerzstillend wirkt und die Schmerzmittel reduziert werden konnten.

mehr Informationen

Eine beeindruckende Frau - und ihrer Zeit weit voraus: Die sozial engagierte Ärztin Ita Wegman, Mitbegründerin der Anthroposophischen Medizin. ÄrztInnen, TherapeutInnen und Pflegende, die sich für diesen Impuls stark machen wollen, sind herzlich eingeladen, am 22. Februar (ihrem Geburtstag) gemeinsam für eine moderne, integrative und spirituelle Medizin zu arbeiten! Damit sollen ausgewählte Initiativen der Anthroposophischen Medizin gefördert werden.

mehr Informationen

Eine vielfältige Mischung von Themen aus der ärztlichen und therapeutischen Arbeit stellt die neue Ausgabe des Merkurstab - Zeitschrift für Anthroposophische Medizin vor: Asthma bronchiale, chronische Schmerzen, Sprache in der Heileurythmie, Weihrauch & Myrrhe. Hier geht's zur

aktuellen Ausgabe

Glückwunsch an Dr. Matthias Kröz vom anthroposophischen Krankenhaus Havelhöhe! Für seine Forschung zur integrativen Therapie von Fatigue (Erschöpfungssyndrom) bei Krebs haben er und sein Team gerade den Holzschuh-Preis für Komplementärmedizin gewonnen! Wieso dieser neu entwickelte Ansatz der bisherigen Therapie überlegen ist, lesen Sie hier...

mehr Infos