News

Ein schönes Geburtstagsgeschenk zum 100. Jubiläum der Anthroposophischen Medizin: Der Bürger- und Patientenverband  GESUNDHEIT AKTIV hat eine große Multimedia-Reportage zur Anthroposophischen Medizin erstellt. PatientInnen berichten von ihren Erfahrungen, ÄrztInnen und Kliniken geben spannende Einblicke in ihre Arbeit. Die ganze Multi-Media-Reportage gibt es » hier

Ein besonderes Highlight im Jubiläums-Jahr: Das neue MAGAZIN von GESUNDHEIT AKTIV ist als Sonderausgabe dem Thema „100 Jahre Anthroposophische Medizin“ gewidmet – und wird in Kooperation mit dem DAMiD herausgegeben. Lassen Sie sich inspirieren…

Zum Bestellen

2020 sollte ein Festjahr für die Anthroposophische Medizin werden. Stattdessen befindet sich die Welt im Krisenmodus. Nun sind Zusammenhalt und Menschlichkeit neue Leitmotive für das Jubiläumsjahr der Anthroposophischen Medizin.

Krisen zeigen in der Regel schnell auf, wo strukturelle Probleme liegen. Das gilt auch für die Corona-Krise, die Medizinsysteme weltweit an ihre Grenzen bringt. Dass darin auch die Chance für ein anderes Verständnis von Gesundheit und Krankheit liegt, macht die Hufelandgesellschaft mit einer neuen Stellungnahme für die Integrative Medizin deutlich.

Ist es gesund, 15 Medikamente zu frühstücken? Ist gesund, was möglichst teuer ist? Ist es gesund, mehr in Krankheit als in Gesundheit zu investieren? Wohl kaum! Mit diesen Fragen läutet die Bürger- und Patientenkampagne „weil’s hilft!“ die nächste politische Phase ein. Wir sind gespannt…

Tolle Chance für die anthroposophische Heileurythmie: In einer großen Studie soll geklärt werden, ob Heileurythmie und Tai Chi das Sturzrisiko von älteren Menschen reduzieren. Die Studie läuft an verschiedenen Standorten, momentan werden noch TeilnehmerInnen für Berlin gesucht. Was muss man wissen?